Wertung

Wertung:

Der Steinburgcup besteht derzeit aus 9 Veranstaltungen.
Alle Teilnehmer/innen, die an mindestens 4 Läufen teilgenommen haben, sind automatisch in der Steinburgcup-Wertung.
Gewertet werden die 6 besten Ergebnisse aus allen absolvierten Läufen. Nimmt jemand an mehr als 6 Läufen teil, werden die jeweils schlechtesten Ergebnisse gestrichen.

Wegen der besseren Vergleichbarkeit der Läufe und wegen der einfacheren edv-technischen Auswertbarkeit wird folgende Formel je Lauf angewandt:

SBC-Punktzahl = 550 - 250 * Zeit des Läufers / [Bestzeit der Männer bzw. Frauen]

Die Cup-Wertung erfolgt in den vom DLV festgelegten Altersklassen der Schüler, Jugend und Erwachsene.
Acht Steinpokale werden in den Klassen Schüler, Jugend, Haupt- und Masterklasse für jeweils weibliche und männliche Teilnehmer vergeben.
Der Cup-Endstand ergibt sich dann aus den 6 besten Ergebnissen aus 9 möglichen Läufen (folglich max. 3 Streichergebnisse für alle Wertungsklassen). 

Durch die Bezugnahme auf den Sieger sind automatisch leichte und schwere Läufe, Wettereinflüsse usw. jeweils mit gewichtet.